Aktuelles & Termine

RSS-Feed abonnieren Grafik: RSS-Feed

Geschrieben am 27. Mai 2022

Für alle Interessierten:

Geschrieben am 21. April 2022

Netzwerktagung Betreuungsrecht am 01. und 02.06.2022 in Bingen am Rhein

Spendenaufruf AWO International

Geschrieben am 28. Februar 2022

Nothilfe für die Ukraine

AWO International ist tief bestürzt über die eskalierende Gewalt und Kriegshandlungen in der Ukraine und die absehbaren verheerenden humanitären Folgen. Aktuell sondieren wir Maßnahmen für die akute Nothilfe vor Ort.

Über den folgenden Link gelangen Sie zum vollständigen Artikel:
Klick

Die AWO Betreuungsvereine im Landkreis Altenkirchen unterstützen die "Altenkirchener Erklärung"

Geschrieben am 20. Januar 2022

Nein zu rücksichtsloser Pandemieverharmlosung und “Spaziergängen” mit Rechtsextremen!

Altenkirchen Zusammen

Geschrieben am 20. Januar 2022

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2022!

Geschrieben am 10. Dezember 2021

Information der AWO Betreuungsvereine im Landkreis Altenkirchen e.V.

Geschrieben am 8. Dezember 2021

Seit einigen Tagen erreichen uns viele Fragen von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern sowie Bevollmächtigten zu Fragen der Testung auf- und Impfung gegen den Erreger SARS-CoV-2 im Rahmen der Covid-19 Pandemie.

Aus diesem Grund veröffentlichen wir eine Stellungnahme des Betreuungsgerichtstages e.V., die unter folgendem Link einsehbar ist.

*Stellungnahme des BGT e.V. zu betreuungsrechtlichen Fragen der Corona-Impfungen *

Wir stehen im hauptamtlichen Team selbstverständlich weiterhin für Fragen gerne zur Verfügung.

Empfehlungen zur Verteilung von Ressourcen im Zusammenhang mit Covid-19

Geschrieben am 6. Dezember 2021

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19 Pandemie, steht eine Triage / Priorisierung im Raum. Auch für das Betreuungswesen kann dieses Thema von Bedeutung sein.

Aus diesem Grund stellen wir eine Information zur möglichen Anwendung der Triage / Priorisierung des Ethikzentrums Erfurt von Dr. phil. Arnd T. May mit dessen freundlicher Genehmigung zur Verfügung.

Über den folgenden Link gelangen Sie zum Beitrag.

Umbaumaßnahmen in Altenkirchen

Geschrieben am 30. November 2021

In unserem Büroräumen in Altenkirchen finden ab morgen, Mittwoch, den 01.12.2021 Umbaumaßnahmen statt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 08.12.2021 andauern.

In Folge dessen, kann es zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit der Mitarbeitenden kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aus aktuellem Anlass

Geschrieben am 10. November 2021

Aufgrund des Prozessauftaktes gegen ehemalige Verantwortliche in den AWO Kreisverbänden Altenkirchen und Westerwald vor der 4. Strafkammer des Landgerichts Koblenz möchten wir nochmals klarstellen, dass die AWO Betreuungsvereine im Landkreis Altenkirchen nicht betroffen sind. Wir verweisen in diesem Zusammenhang erneut auf unsere Pressemeldung zu den Vorgängen in den Kreisverbänden.

Die AWO Betreuungsvereine im Landkreis Altenkirchen sind weder strukturell, noch personell oder finanziell mit dem AWO Kreisverband Altenkirchen verbunden. Das heißt konkret, dass innerhalb der verbandlichen Strukturen der Arbeiterwohlfahrt keine Verbindungen irgendwelcher Art zwischen dem Kreisverband der AWO Altenkirchen und den Betreuungsvereinen der AWO im Landkreis Altenkirchen bestehen. Auch ist keine Person der im AWO Kreisverband verantwortlich Mitarbeitenden in einer Organfunktion in den AWO Betreuungsvereinen tätig. Genauso gibt es keinerlei finanzielle Verbindungen zwischen dem AWO Kreisverband und den AWO Betreuungsvereinen.

Die Beratung und Information zu Vollmacht, rechtlicher Betreuung und Patientenverfügung sowie die Begleitung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern sowie Vollmachtnehmern sind eine Hauptaufgabe der AWO Betreuungsvereine. Zudem führen derzeit zehn hauptamtlich angestellte Fachkräfte der Sozialen Arbeit in den AWO Betreuungsvereinen im Landkreis Altenkirchen selbst schwierige rechtliche Betreuungen, Vormundschaften und Pflegschaften, die von den Betreuungs- und Familiengerichten zugewiesen wurden.

Durch die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen und den Prozessauftakt gegen Personen im AWO Kreisverband ist auch eine Unsicherheit bei den betreuten Menschen und deren Angehörigen auszumachen, die von den AWO Betreuungsvereinen begleitet werden. Auch im Rahmen der Führung von Vormundschaften in den AWO Betreuungsvereinen liegen Verunsicherungen und Fragen von Pflegefamilien und Erziehungsstellen vor. Das gesamte Team der AWO Betreuungsvereine leistet durch viele Gespräche mit Betroffenen und deren Angehörigen sowie weiteren Institutionen entsprechende Aufklärungsarbeit.

Unter folgendem Link ist der Bericht der SWR Landesschau vom 01.12.2020 zu sehen:

Klick

Grafik: Ehrenamt im Netz Grafik: Mitglied werden Grafik: Download-Center